Auf diesem Bild ist Melanie Bittner zu sehen. Sie trägt eine braune Bluse, eine Brille und Ohrringe und sitzt mit zusammengefalteten Händen an einem Tisch.



Gender und (Erwachsenen)-Bildung

Was bedeutet Gender? Wie wirkt Gender in der Bildungsarbeit und wie wird in der Bildungsarbeit Gender (re-)produziert? Welche (gender-)theoretische Perspektiven sind für eine Reflexion von Bildungsarbeit hilfreich? Welche Kompetenzen brauchen Pädagog*innen für gendergerechte, diskriminierungskritische Bildungsarbeit? Der Vortrag bietet eine theoretische Einführung in das Thema Gender und (Erwachsenen-)Bildung – alltagsnah und handlungsorientiert. Abschließend sollen auch Herausforderungen durch Antifeminismus und Antigenderismus angesprochen und mit den Teilnehmenden diskutiert werden.
Donnerstag, 09. Dezember 2021
19-20 Uhr mit anschließender Diskussion
Online über Zoom
Teilnahme kostenlos
Dr.in Melanie Bittner

Melanie Bittner ist Koordinatorin der ‚Toolbox Gender und Diversity in der Lehre‘ an der Freien Universität Berlin und freiberufliche Trainerin für Gender, Diversity und Antidiskriminierungskultur. Sie hat Gender Studies und Erziehungswissenschaft studiert und promoviert am Institut für Soziologie der Universität Freiburg. Im Auftrag der GEW hat sie eine gleichstellungsorientierte Schulbuchanalyse durchgeführt.

Dir gefällt unser Projekt? Dann lass uns gerne eine kleine Spende da. Klicke dafür einfach auf den Button.