Online Vortragsreihe
HALTUNGSSACHE!
Perspektiven diversitätssensibler Bildung

Häufig nimmt das Thema Diversitätssensibilität im Studium und der Ausbildung von Pädagog:innen zu wenig Raum ein. Vielmehr stehen wissensbasierte und fachspezifische Inhalte im Vordergrund, wodurch Benachteiligungen und Ausschlüsse auch im Bildungskontext aufrechterhalten werden.

Bei diesem Vortrag wird es eine Übersetzung in Leichte Sprache geben.

Aus diesem Grund veranstaltet der Denkeffekt e.V. von Oktober 2021 bis März 2022 via Zoom eine Online-Vortragsreihe mit dem Titel „Haltungssache! – Perspektiven diversitätssensibler Bildung“.

Zur allgemeinen Zielsetzung der Vortragsreihe:

  1. Den Teilnehmenden durch geeignete Referent*innen eine kritische und intersektionale Perspektive auf aktuelle Gesellschaftsstrukturen geben

     

  2. Konkrete Handlungsmöglichkeiten in Bildungssettings diskutieren, um einer Reproduktion bestehender Benachteiligungsmuster aktiv entgegenwirken zu können.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Menschen, die im Bildungsbereich tätig sind oder dies zukünftig sein werden. Interessierte aus anderen Bereichen sind aber ebenfalls herzlich willkommen.

Ein Vorwissen zu den jeweiligen Themenbereichen ist nicht notwendig. Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos und kann auf Wunsch durch ein Teilnahmezertifikat bestätigt werden. All unsere Vorträge können auch in leichter Sprache verfolgt werden. 

Die Veranstaltung kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Du hast keine Zeit zum Vortrag zu kommen? Kein Problem, unsere Vorträge werden live auf Youtube gestreamt und sind auch nach der Veranstatung noch für 2 Wochen verfügbar.

Dir gefällt unser Projekt? Dann lass uns gerne eine kleine Spende da. Klicke dafür einfach auf den Button.

21. Oktober 2021, 19 Uhr:
Vortrag „Diversitätssensibilität und Intersektionale Pädagogik“ mit Ed Greve & Tuĝba Tanyılmaz

11. November 2021, 19 Uhr:
Vortrag „Rassismus in Schule und Gesellschaft“ mit Prof. Dr. Karim Fereidooni

09. Dezember 2021, 19 Uhr
Vortrag „Gender und (Erwachsenen-) Bildung“ mit Dr.in Melanie Bittner

13. Januar 2022, 19 Uhr
Vortrag „Class matters. Klassismus und Bildungsarbeit“ mit Dr. Francis Seeck

10. Februar 2022, 19 Uhr
Vortrag „Lehren hier jetzt Behinderte?“ Wege zum respektvollen Umgang mit der Diversität von Lehrenden und Lernenden mit einem Team des Annelie-Wellensiek-Zentrums für Inklusive Bildung aus Heidelberg 

10. März 2022, 19 Uhr
Vortrag „Der Anti-Bias-Ansatz oder: Was Schubladendenken mit gesellschaftlichen Schieflagen zu tun hat” mit Inna Zeitler

Unser Verhaltenskodex (Code of Conduct)
  • Verhalte dich rücksichts- und respektvoll in Wort und Tat.
  • Beteilige dich authentisch und aktiv.
  • Bemühe dich um Zusammenarbeit, damit du Konflikte von Anfang an vermeiden kannst.
  • Strebe einen fruchtbaren Diskurs an, der ebenso vom Zuhören, wie vom Gehört-werden lebt.
  • Nimm Abstand von erniedrigender, diskriminierender oder belästigender Sprache und Verhalten.
  • Achte auf deine Umgebung und die anderen Teilnehmenden. Mache uns oder andere Anwesende darauf aufmerksam, wenn du eine gefährliche Situation, jemanden in Bedrängnis oder Verletzungen dieses Verhaltenskodexes bemerkst, selbst wenn sie zunächst belanglos erscheinen.

Unseren Verhaltenskodex in voller Länge findest du hier: http://www.denkeffekt.org/wp-content/uploads/2021/10/Code-of-Conduct_Denkeffekt-eV.pdf